Posts Tagged: ‘Lügenpresse’

Terror nach Maass oder Wer bedroht hier unsere Freiheit ?

21/12/2016 Posted by Admin

Der Terrorakt von Berlin, ein “willkommener” Schritt der geplanten Eskalation? Als aufmerksamer Beobachter und nationaler Aktivist ist man doppelt alarmiert wenn in diesem Staat Dinge passieren, die nicht nur die Sicherheit des Volkes bedrohen, sondern auch dazu geeignet sind und offensichtlich dazu genutzt werden sollen, jegliche unliebsame politische Entwicklung gegen die neue Ordnung der One-world- world Verbrecher, zu unterbinden. Zum Einen mutet es schon sehr seltsam – um nicht zu sagen, gestellt oder bestellt – an, wenn, zum wiederholten Male, ein Attentäter mit Migrationshintergrund seine Ausweispapiere (in Frankreich) oder, wie in Berlin geschehen- den Duldungsbescheid der Ausländerbehörde im Tatfahrzeug liegen lässt. Nicht, dass wir es diesen dummen Menschen nicht zutrauen würden, so fahrlässig ihre Personalien zu hinterlassen. Es macht aber schon nachdenklich, wenn man sich diese Zufälligkeiten vor Augen hält. Zum Anderen kommt dann, ganz passend, die Warnung des Verfassungsschutz-Chefs von Hamburg, die da lautet, es würde jetzt verstärkt auf die rechtsradikale Opposition geschaut werden, da mit einer Eskalation der Reaktionen gerechnet werden müsste! Dies bedeutet nicht mehr und nicht weniger, als dass dieser Staat die einzige Opposition, welche vor diesen Entwicklungen gewarnt hat, durch gezielte Kriminalimierung, mundtot machen möchte. Diese Wortmeldung, zu diesem Zeitpunkt und zu diesem Anlass, bedeutet meiber Meinung nach, dass die Kriminalisierung jener Kräfte, die politisch dem angestrebten System der Völkervernichtung und des Global- Faschismus/Bolschewismus entgegentreten wollen, bereits in diesen Vorkommnissen eingeplant ist. Die Eskalation von Gewalt gegen uns Deutsche und einem wachsendem Gegenprotest – bis hin zur aktiven Gegenwehr – soll genutzt werden um letztlich einen Polizeistaat multinationaler Ordnung zu etablieren. (mehr …)

„Gemeinsam für Deutschland“ in Neumünster auf der Straße

26/10/2016 Posted by Admin

14794075_723033764528906_843581582_n Nachdem in diesem Jahr bereits in Bad Oldesloe und in Stade unter dem Motto „Gemeinsam für Deutschland – Volkwillen umsetzen“ der Widerstand gegen eine volksfeindliche Politik auf die Straße getragen wurde, fand am 22. Oktober die dritte Demonstration dieser norddeutschen Kampagne in Neumünster statt.

Bei regnerischem Herbstwetter kamen gegen Mittag 50 Nationalisten auf dem Konrad-Adenauer-Platz, direkt vor dem Hauptbahnhof zusammen, um ein Zeichen zu setzen. Als erster Redner prangerte Mark Proch, der für die NPD im Rat der Stadt Neumünster sitzt, nicht nur die verfehlte Politik der Bundesregierung an, sondern verdeutlichte auch, daß nur eine nationale Widerstandbewegung wirkliche Veränderungen schaffen kann. (mehr …)

Der etwas andere Jahresrückblick

30/12/2015 Posted by Admin

ggtfdPünktlich zum Jahresende gibt es auch von “uns” einen Jahresbericht geliefert. Zusammengetragen haben die Berichte aber andere, nämlich das sogenannte “Beratungsnetzwerk gegen Rechtsextremismus Schleswig-Holstein” oder kurz gesagt “Beranet-SH”. Auf einen Verweis zu solch einer Seite, die jedermann Steuergeld zum Fenster rauswirft, verzichten wir an dieser Stelle. Die Texte sind teilweise bearbeitet, in ihren Aussagen aber gleich geblieben, Kommentare zu dem geschriebenen ersparen wir uns außer: Nichts glauben, selber prüfen!

(mehr …)

 
Visit Us On Twitter